Focus-Artikel: Die neue Waffe gegen Prostatakrebs 24.1.15

Mo, 27.04.2015

Unter dem Titel „Die neue Waffe gegen Prostatakrebs“ berichtet das Wochenmagazin „Focus“ in der Print-Ausgabe 5/2015 über eine neue Methode zur Behandlung des Prostatakrebses, bei der angeblich „mit ultrakurzen Stromstößen Tumorzellen zerstört werden können“. Die sogenannte „Irreversible Elektroporation“ (IRE) sei eine „schonende“ Methode, die beim Prostatakrebs Potenz und Schließmuskelfunktion nicht beeinträchtige und bei der „die Harnröhre ebenso erhalten bleibt wie die Erektionsfähigkeit“, heißt es weiter in dem Artikel.

Dieser Artikel weckt bei vielen Betroffenen Hoffnungen, denn schonende Therapien zur Beseitigung einer Krebserkrankung sind seit jeher der Traum von Medizinern und ihren Patienten. Doch leider wird hier nicht eine etablierte Behandlungsmethode geschildert, sondern ein experimentelles Verfahren, mit dem bisher nur wenige Selbstzahler behandelt wurden. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie reagierte mit einer Pressemitteilung, in der klargestellt wird, dass diese Hoffnung machende Werbung für eine "neue Technik im Kampf gegen Prostatakrebs" ungerechtfertigt und gefährlich ist.

Zurück

© 2016 | Urologie am Malkasten

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry '87f662112697e5abd77b892fa19a0ae7-69' for key 'checksum_pid' (UPDATE tl_search SET tstamp=1516644917, url='http://www.dieurologen.de/aktuelles-artikel/focus-artikel-die-neue-waffe-gegen-prostatakrebs-24-1-15.html', title='Focus-Artikel: Die neue Waffe gegen Prostatakrebs 24.1.15', protected='', filesize='36.89', groups=0, pid='69', language='de', text='Focus-Artikel: Die neue Waffe gegen Prostatakrebs 24.1.15 Dieser Artikel weckt bei vielen Betroffenen Hoffnungen, denn schonende Therapien zur Beseitigung einer Krebserkrankung sind seit jeher der Traum von Medizinern und ihren Patienten. × Menü Menü Urologie am Malkasten www.DieUrologen.de Focus-Artikel: Die neue Waffe gegen Prostatakrebs 24.1.15 Mo, 27.04.2015 Unter dem Titel „Die neue Waffe gegen Prostatakrebs“ berichtet das Wochenmagazin „Focus“ in der Print-Ausgabe 5/2015 über eine neue Methode zur Behandlung des Prostatakrebses, bei der angeblich „mit ultrakurzen Stromstößen Tumorzellen zerstört werden können“. Die sogenannte „Irreversible Elektroporation“ (IRE) sei eine „schonende“ Methode, die beim Prostatakrebs Potenz und Schließmuskelfunktion nicht beeinträchtige und bei der „die Harnröhre ebenso erhalten bleibt wie die Erektionsfähigkeit“, heißt es weiter in dem Artikel. Dieser Artikel weckt bei vielen Betroffenen Hoffnungen, denn schonende Therapien zur Beseitigung einer Krebserkrankung sind seit jeher der Traum von Medizinern und ihren Patienten. Doch leider wird hier nicht eine etablierte Behandlungsmethode geschildert, sondern ein experimentelles Verfahren, mit dem bisher nur wenige Selbstzahler behandelt wurden. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie reagierte mit einer Pressemitteilung, in der klargestellt wird, dass diese Hoffnung machende Werbung für eine \"neue Technik im Kampf gegen Prostatakrebs\" ungerechtfertigt und gefährlich ist. Die Urologen Herr Dr. Notz Herr Dr. Drozdzynski Herr Dr. Saddeler Herr Dr. Schöls Frau Durweiler Herr Dr. Hanke Herr Dr. Poll Herr Prof. Dr. Vögeli Kontakt Urologie am Malkasten Jacobistraße 7 40211 Düsseldorf Tel 02 11 / 1 72 82 - 0 Fax 02 11 / 1 72 82 - 92 Mail info@dieurologen.de Sprechzeiten Mo-Do 08:00 - 18:00 Uhr Fr 08:00 - 13:00 Uhr und nach Vereinbarung Terminvereinbarung Rezeptbestellung Zertifikate Zertifiziert nach DIN ISO 9001 Vasektomie Zentrum Düsseldorf Vasektomie Experten © 2016 | Urologie am Malkasten Kontakt Anfahrt Sitemap Datenschutz Impressum Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Kenntnis genommen Weiterlesen … title, zum Profil von Herr Dr. Notz, zum Profil von Herr Dr. Drozdzynski, zum Profil von Herr Dr. Saddeler, zum Profil von Herr Dr. Schöls, zum Profil von Frau Durweiler, zum Profil von Herr Dr. Hanke, zum Profil von Herr Dr. Poll, zum Profil von Herr Prof. Dr. Vögeli, E-Mail schreiben, zur Terminvereinbarung, zur Rezeptbestellung, zur Webseite des Vasektomie Zentrums Düsseldorf, zur Webseite der Vasektomie Experten, Zertifiziert nach DIN ISO 9001, Logo Vasektomie Zentrum Düsseldorf, zum Kontakt, zur Anfahrt, zur Sitemap, zum Datenschutz, zum Impressum, Weiterlesen …', checksum='87f662112697e5abd77b892fa19a0ae7' WHERE id='117') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(206): Contao\Database\Statement->execute('117')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}